Archiv: 2013

» Gefährdungsbeurteilung

Das Arbeitsschutzgesetz (§§4-6) verpflichtet jedes Unternehmen dazu, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Seit 2013 müssen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung auch psychische Belastungen am Arbeitsplatz berücksichtigt werden. Dabei geht darum, präventiv zu handeln und arbeitsbedingten Erkrankungen vorzubeugen.